Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

Sonnenalp Resort Spa Golf

WELLNESS UND sterneprämierte Küchenkunst

Das Sonnenalp Resort hat sich in den letzten Jahrzehnten immer souverän als alpines Hideaway der Extraklasse behauptet. Für die Einheimischen war die „Sonnenalp“ immer schon der hochkarätige Platzhirsch und für Kenner des Allgäus ist das Fünf-Sterne-Resort das ganze Jahr über ein „place to be“.

Das Allgäuer Luxushotel setzt in vielerlei Hinsicht Maßstäbe, so brachte man beispielsweise vor vierzig Jahren den Golfsport ins Allgäu. Mittlerweile gehören drei Plätze mit insgesamt 45 Loch zum Angebot des Hauses. Im Vorfeld zum 100. Geburtstag im Jahr 2019 setzen die Gastgeber Anna-Maria und Michael Fäßler auf kontinuierliche Entwicklung. Schritt für Schritt wurden alle 218 Zimmer und Suiten individuell renoviert und der kompletten Außenfassade mit hellem Lärchenholz eine neue Optik verpasst.

Ein weiteres Highlight: die neue Bergfeuer-Stube als zusätzlicher Bereich im Hauptrestaurant. Ebenfalls neu gestaltet wurde die Buffetwelt, die Kaminund Weinbar sowie das à la carte Restaurant Fäßler's Grillstube. Unter dem Motto „Allgäu meets Colorado“ lockt die Grillstube mit Showküche, Sitzplätzen direkt am Grill sowie Allgäuer und amerikanischer Küche. Umfangreich spannt sich der Geschmortes Rib Eye Steak mit Erbsenpüree und hausgemachter Barbecuesoße. Genussbogen der Kulinarik-Welt vom exzellenten Sechs-Gang-Menü am Abend bis hin zu den sternegekrönten Gaumen-Events im Gourmetrestaurant Silberdistel. Die Hochburg kulinarischer Vergnüglichkeiten unter Regie von Kai Schneller und Carsten Müller überzeugt mit einer Haute Cuisine, die den Gourmet-Experten ein Michelin-Stern und 16 Gault-Millau-Punkte wert sind.

Wem diese Vielfalt noch nicht genügt, der findet mit dem Spa-Restaurant Seepferdl die perfekte Location für leichte Gerichte. Nicht umher kommt man, dem Bergrestaurant Weltcup-Hütte am Ofterschwanger Horn einen Besuch abzustatten. Abgerundet wird das stimmige kulinarische Gesamterlebnis durch Fäßlers Weinlinie. Gemeinsam mit dem österreichischen Paradewinzer Bertold Salomon hat die Gastgeberin Anna-Maria Fäßler ihre persönlichen Lieblingssorten unter dem Label „Fäßler’s & Salomon – Private Selection by Anna-Maria Fäßler“ auf den Weg gebracht. Die Weinlinie umfasst einen Grünen Veltliner, einen Secco rosé, einen Riesling sowie einen roten Cuveé (GSM) namens Aestatis.

Auch für 2018 sind weitere Facelifting-Aktionen im und um das Haus geplant. Die Erweiterung der Saunalandschaft steht ebenso bevor wie die Neugestaltung der Grünanlagen. Der rund drei Hektar große Außenbereich auf der Südseite des Resorts wird zum Hotel-Wellnesspark mit Naturteichen, Liegeflächen und romantischen Rückzugsorten
umgebaut. So hält man auch zukünftig das Prädikat des „Wellnesspioniers“ im Allgäu, das sich zudem durch über 100 verschiedene Spa-Anwendungen auszeichnet. Auf insgesamt 10.000 Quadratmetern entführt Sie das Haus in eine Wohlfühlwelt der Extraklasse. Abgerundet wird das Gesamtangebot der Sonnenalp durch ein hochkarätiges Kulturprogramm, welches mit Veranstaltungen und Konzerten während des ganzen Jahres die Gäste einlädt.

Öffnungszeiten Gourmetrestaurant Silberdistel:
Dienstag bis Samstag ab 18.30 Uhr

Kreditkarten: Mastercard, Visa, EC-Card.

Sonnenalp Resort Spa Golf

Besitz und Leitung: Familie Fäßler

Sonnenalp 1
87527 Ofterschwang / Oberallgäu

Gebührenfreie Reservierung:
Telefon: 08 00 - 2 72 29 29

Telefon: 0 83 21 / 27 20
Telefax: 0 83 21 / 27 22 42

eMail: info@sonnenalp.de
Homepage: http://www.sonnenalp.de
ANZEIGE


Milaidhoo MaledivenTop-Angebote für das neue Highlight» Zum Angebot...