Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

Berghotel Maibrunn

LIFESTYLE- und Genusshotel

Etwas außerhalb des beliebten Ferien- und Luftkurortes St. Englmar liegt der Ortsteil Maibrunn auf 860 Höhenmetern. Von hier hat man die Hausberge Pröller, Knogl, Predigtstuhl, Hochberg und Hirschenstein – alle übrigens über 1000 Meter hoch – gut im Visier. Es ist so herrlich, sich an der grandiosen Mittelgebirgslandschaft des Naturparks Bayerischer Wald „festzublicken“.  Über Tannenwipfel in die Ferne zu schauen, soweit das Auge reicht. Und wenn man dann noch das Glück hat, in einem Urlaubsdomizil wie dem Berghotel Maibrunn zu logieren, ist die Welt perfekt. Denn bei Anna Miedaner, ihrer Tochter Johanna und dem liebenswert charmanten Team fühlt man sich vom ersten Augenblick an willkommen. Ein wirklich schönes Gefühl!

Seit mehr als fünf Jahrzehnten reisen Urlauber an diesen wirklich magischen Ort, dem seine Inhaberinnen mit ihrer unerschöpflichen Kreativität von Saison zu Saison neue Ausstrahlungskraft verleihen. Hier hat man sich der bayerischen Lebensart, der alpinen Einfachheit und der heilenden Kraft der Natur verschrieben. Ein Hotel, das als geglückte Kombination aus regionaler Gemütlichkeit und modernem Komfort eine Ausnahmeerscheinung in der Region ist. Kein Wunder, dass im Laufe der Jahre ein begeistertes Stammpublikum herangewachsen ist.

Mit Spannung wird sich umgeschaut, was die Gastgeberinnen wieder an neuen, schönen Designerstücken, trendigen Accessoires, zeitgenössischer Kunst und geschmackvollen Kleinigkeiten zusammengetragen hat, um ihr Berghotel noch ein wenig individueller und persönlicher zu gestalten. Ein Blick in die Zimmer und Suiten zeigt, was gemeint ist. Dort gleicht keines dem anderen. Hier spielt Anna Miedaner gekonnt mit verschiedensten Styles, mit Farben, Formen, Materialien und Texturen. Tradition verwebt sie mit Zeitgeist, kombiniert bayrischalpine Elemente mit aussagekräftigen Statement-Möbeln. Es macht einfach Spaß, in ihrem einzigartigen Hotel in Zimmern, die „Jägergrün“, „Bettgeflüster“ oder „Kuschelecke“ heißen, zu wohnen.

Von reichlich Ideen und genussvoller Vielfalt ist selbstverständlich auch die Küche von Peter Winkler geprägt. Der Kanadier mit deutschen Wurzeln hat’s drauf. „Ich koche frei Hand mit den Produkten der Saison“, beschreibt der 50-Jährige seinen Kochstil. Und was bei ihm den Pass verlässt, muss sich nicht verstecken: die Streifen vom Rehrücken in Steinpilz-Speck-Soße mit Spätzle, pochiertes Welsfilet in feinem Fischsud mit lauwarmem Gemüsesalat und Meerrettich oder der Klassiker – ofenfrischer Schweinekrustenbraten in Biersoße mit Fasskraut und Semmelknödel.

„Unsere Hausspezialität ist Hirsch aus eigener Zucht und Rehwild aus dem Eigenrevier. Grundsätzlich verarbeite ich ganze Tiere, nicht nur die Edelstücke. Denn auch Hirschbacken, gepökelte Zunge oder unser hausgeräucherter Hirschschinken ergeben feine Gerichte“, sagt Winkler. Sogar einen saftigen Hirsch-Burger mit Süßkartoffel-Pommes hat er auf der Karte – ein Fest für alle Burger-Fans. Und wer eine Halbpension gebucht hat, der darf sich täglich auf ein superbes 5-Gänge-Menü freuen. Jetzt zum Frühjahr lockt natürlich auch die Terrasse wieder unter den freien Himmel. Angeregt von der guten Luft kommt der Appetit auf Peter Winklers superbe Aromaküche ganz von allein.

Öffnungszeiten Küche: 11.30 – 14.00 Uhr, 18.00 – 21.00 Uhr
Ruhetag: keiner
nachmittags Brotzeitkarte, Kaffee und Kuchen

Zimmerpreise:
je nach Kategorie und Saison 85 – 220 Euro p. P. inkl. HP.

Kreditkarten:
Mastercard, Visa, EC-Karte.

Berghotel Maibrunn

Inhaberin: Anna Miedaner

Maibrunn 1
94379 St. Englmar

Telefon: 0 99 65 / 85 00
Telefax: 0 99 65 / 85 01 00

eMail: info@berghotel-maibrunn.com
Homepage: http://www.berghotel-maibrunn.com
ANZEIGE