Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

Im Schiffchen

„KOCHEN ist eine Kunst ohne Ende“

Vergangenes Jahr war ein ganz besonderes für Jean-Claude Bourgueil, denn da konnte der Ausnahmekoch in seinem Restaurant „Im Schiffchen“ am Kaiserswerther Markt in Düsseldorf sein vierzigjähriges Jubiläum vor Ort feiern. Seit 2007 ist das wohl „schönste Haus in Kaiserswerth“, zu dem auch das „Enzo im Schiffchen“ gehört, mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichnet. Ans Aufhören denkt der heute 71-jährige Kochkünstler von der Loire allerdings noch lange nicht.

Tag für Tag füllt Jean-Claude Bourgueil spürbar den Raum in der Küche mit einer Persönlichkeit und Präsenz aus, die keinen Zweifel aufkommen lässt, dass er stets mit wachen Sinnen über das Treiben seiner vielköpfigen Küchenbrigade wacht. Die Passion zum Experimentieren mit Aromen, Texturen und Emulsionen ist ihm niemals verloren gegangen, ja, man kann sagen, der Patron brennt mit der gleichen Leidenschaft wie zu Beginn seiner Karriere.

„Ich bin sehr genau. Wenn ich etwas mache, dann muss es hundertprozentig sein. Das gilt auch für die Produkte, die ich verwende. Leider bekomme ich viele davon nicht in Deutschland, weil für mich die Qualität nicht stimmt. Da muss ich dann auf Länder wie Japan, Amerika und natürlich Frankreich ausweichen“, bedauert der Sterne-Cuisinier und fügt noch hinzu, dass „Deutsche viel zu wenig bereit wären, entsprechende Qualität beim Essen finanziell zu honorieren“. Trotzdem wird Bourgueil nicht müde, seine illustre Gästeschar immer wieder mit ungewöhnlichen Kreationen aus der klassischen Küche zu verwöhnen. Er liebt es, kulinarische Geschichten zu erzählen, lässt interessante Reiseerfahrungen in seine Menüs einfließen. „Nach der Lima-Reise“ hieß eine der kulinarischen Fantasien oder „Land der aufgehenden Sonne“, ein Menü, welches er seiner japanischen Frau Miyuu nach der Hochzeit widmete.

Im Jubiläumsjahr entführte der Meister Gourmets unter dem Motto „1977 – 2017: 40 Jahre in den Sternen“ in seine Heimat Frankreich. Auch dieser Streifzug durch Regionen wie Provence, Bretagne, Normandie und natürlich das Loire-Tal wird für das Schiffchen-Publikum wieder unvergesslich sein. Und wie denkt der Meister über das Kochen generell? „Kochen ist eine Kunst ohne Ende.“ Solange  ean-Claude Bourgueil am Herd steht, sind wir sicher, dass er damit Recht hat!

Öffnungszeiten Küche: ab 19.00 Uhr
Ruhetage: Sonntag und Montag
Kreditkarten: American Express, Diners Club, Eurocard, Visa.

Im Schiffchen

Inhaber: Jean-Claude Bourgueil

Kaiserswerther Markt 9
40489 Düsseldorf

Telefon: 0211 / 40 10 50
Telefax: 0211 / 40 36 67

eMail: restaurant@im-schiffchen.de
Homepage: http://www.im-schiffchen.de
ANZEIGE


Frühling auf Mallorca Attraktive Angebote für das Castel Son Claret» Zum Angebot...

Coquillade Village, LuberonDZ ab 250.-» Zum Angebot...

Villa Belrose St TropezAttraktive Angebote» Zum Angebot...

Vakkaru MaldivesAttraktive Eröffnungsangebote!» Zum Angebot...