Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

Restaurante Colón

20 JAHRE GENUSS und Lebensfreude

Dicke Holzbohlen aus Afrika, eine alte Anrichte aus Marokko, raue Sandsteinwände, der antike Kamin, vergoldete Spiegel, Kerzenlicht und mittendrin ein bulliges, 450 Kilogramm schweres Bronzetier. Das schöne, koloniale Ambiente des Restaurants Colón ist dem Namensgeber Christoph Columbus absolut würdig. Denn für die Einwohner von Portocolom an der Südostküste Mallorcas gilt ihr kleines Hafenstädtchen als Geburtsort des legendären Entdeckers.

Selbst wenn diese Legende mit der Wissenschaft nicht unbedingt unisono geht, so hält sie sich doch hartnäckig und das ist gut so und natürlich hat man den heimischen Hafen Kolumbushafen genannt. Einst wie heute hat der Ort nichts von seinem malerischen Charme verloren. Trotz zahlreicher Touristen und Yachten, die dort anlegen, zählt er immer noch zu den bedeutendsten Fischerhäfen der Insel. Seit nunmehr genau 20 Jahren ist hier eine kulinarische Institution zu Hause, die sich weit über die Grenzen von Portocolom hinaus einen Namen gemacht hat: das Restaurant Colón von Dieter Sögner, das er gemeinsam mit seiner charmanten Frau Onika führt. „1999 sind wir hier vor Anker gegangen, wo ist nur die Zeit geblieben?“, sinniert der sympathische Österreicher.

Prominente und weniger prominente Zeitgenossen, Einheimische, Urlauber, Residenten und Gourmets aus aller Welt  schätzen das Colón als einen Ort des absoluten Genusses. Hier wird kreative Cuisine mit mallorquinischem Charme zelebriert – Klassiker der mediterranen Kochkunst treffen auf raffinierte Neukompositionen und ausgewählte österreichische Spezialitäten. Alles wird mit hochwertigsten, saisonalen Zutaten zubereitet. „Das Produkt steht im Mittelpunkt jeder guten Küche“, ist Dieter Sögner überzeugt. Nach dem Geheimnis des langjährigen Erfolges befragt, antwortet der Patron kurz und knapp: „Beständigkeit! Das ist ganz wichtig.“ Dazu kommt natürlich der ausgesprochen kompetente, herzliche Service unter der Leitung von Onika.

Die Speisekarte lockt und schickt den Gaumen auf Reisen. Rote Gambas aus Soller nehmen in der gar köstlichen Kirchererbsensuppe ein „Bad“, gebratene Jakobsmuscheln gehen mit Wakame und Zitronengras-Soße eine gelungene Liaison ein. Zum Kabeljau in der Kräuterkruste gesellt sich ein Sojabohnenpüree – abgeschmeckt mit einer feurigen Paprikasoße. Vollendeten Genuss versprechen auch die geschmorten, iberischen Schweinebäckchen, begleitet von Kartoffelpüree und Artischocken. Den süßen Abschluss bildet vielleicht ein Kokosnuss-Pannacotta mit Dattelsoße oder ein cremiger Gorgonzola mit Feigensenf.

Selbstverständlich hält die Weinauswahl all dem Guten aus der Küche Stand. Dieter Sögner  offeriert vielseitige Gewächse mallorquinischer Winzer sowie feinste Tropfen vom spanischen Festland oder auch einen luxuriösen Château Lafite Rothschild.

Öffnungszeiten Küche: durchgehend 11.00 – 23.30 Uhr
Ruhetag: Mittwoch

- Yacht-Catering-Service
- Terrasse
- Das komplette Restaurant kann für Events gemietet werden.

Kreditkarten: Visa und Mastercard.

Restaurante Colón

Inhaber: Onika und Dieter Sögner

Calle Cristobal Colón 7
E-07670 Portocolom
Mallorca

Telefon: 00 34 / 971 / 82 47 83

eMail: info@restaurante-colon.com
Homepage: http://www.restaurante-colon.com
ANZEIGE