Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

JYS Restaurant


© FOTO Lyonheart

Lyonheart K
Comeback einer Design-Ikone

Eine moderne Adaption der britischen Sportwagenlegende Jaguar E sorgt für Furore. Mit dem Lyonheart K legt die britische Automanufaktur Lyonheart einen Retro-Sportwagen im Stil des Kult-Jaguars auf.

Text Bernd Teichgräber | Fotos Lyonheart

Keine der folgenden Generationen der britischen Sportwagen-Ikone aus Coventry konnte bisher dem eleganten Design des E-Types das Wasser reichen. Doch nun hat die Sehnsucht des Schweizer Geschäftsmanns Robert Palm nach einer angemessenen Neuinterpretation des Kult-Jaguars klare Konturen angenommen. Im vergangenen Jahr feierte der Jaguar E-Type seinen 50. Geburtstag. Anlässlich dieses Jubiläums ließ sich der finanzkräftige Schweizer Autonarr einen neuen E-Type entwerfen. Damals firmierte der Wagen noch unter den Namen Growler. Der ursprüngliche Name wurde aufgegeben.

„Lyonheart K“ heißt das gute Stück jetzt und ist innen wie außen ein wunderschönes Auto. Die Designer Bo Zolland und Robert Palm ließen sich dabei vom Original inspirieren und verpassten dem Sportwagen lange Scheinwerfer, einen ovalen Kühlerschlund, eine lange Motorhaube mit Kühlrippen und vor allem viel Chrom. Der klassische Hüftschwung des E-Type findet sich wieder, auch die Heckleuchten erinnern an das Original. Hinter dem bildschönen Sportwagen mit 550 PS steht das Schweizer Designunternehmen Classic Factory mit Sitz im Welschland.

 

Jedes Teil des Lyonheart K wird im Mutterland des Jaguars von Hand gefertigt. „Die Marke ist durch und durch ‚made in England‘, aber ‚owned by Swiss‘“, erklärt der in der Schweiz lebende Chef der Classic Factory, Robert Palm. Der Lyonheart K verfügt über alle Features eines modernen Sportwagens. Für die Produktion werden nur hochwertige Materialien wie Kohlefaser, Leder, polierter rostfreier Stahl, gebürstete Aluminiumteile und verchromtes Metall verwendet. Unter der Haube des Leichtbau-Sportlers werkelt der 5,0 Liter große Supercharged- V8 aus dem Hause Jaguar.

550 PS und 680 Newtonmeter Drehmoment leistet das Aluminium-Triebwerk. Damit soll in weniger als vier Sekunden Tempo 100 erreicht werden, die elektronisch begrenzte Höchstgeschwindigkeit liegt bei 300 km/h. Der Lyonheart K wird in Coventry in Handarbeit hergestellt. Die ersten fünfzig Bestellungen werden ab sofort entgegengenommen. Der Preis für den Boliden startet bei 495.000 Euro ohne Steuern und ist damit deutlich günstiger als die rund eine Million, die voriges Jahr noch im Gespräch war. Nach rund 18 Monaten soll das Auto dann lieferbar sein.  

 

Weitere Infos: www.lyonheart.com

JYS Restaurant

Inhaber: Jean-Yves und Kathia Schillinger

17, Rue de la Poissonerie
F-68000 Colmar

Telefon: 00 33 / 3 89 / 21 53 60
Telefax: 00 33 / 3 89 / 21 53 65

Homepage: http://www.jean-yves-schillinger.com
ANZEIGE