Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

Weingut Immerheiser

WENN DER VATER  mit dem Sohne …

Hand in Hand arbeitet, kann etwas Einzigartiges entstehen. So geschehen bei der Winzerfamilie Immerheiser in Rheinhessen. Ihr Name hat sich weit über die Landesgrenzen hinaus zu einer Marke etabliert, die für Genuss und Lifestyle steht. Dafür garantieren Georg-Ludwig und Barbara Immerheiser mit ihren Söhnen Daniel (Koch) und Dennis (Winzermeister).

Erstklassige Weine lassen sich in den Restaurants „Vinum“ (feine Küche) und „Landgasthof Engel“ (rustikale Küche) ebenso erleben wie in der urigen Vinothek. Diese befindet sich im alten Kelterhaus mit dem darunter liegenden Fasskeller und in den ehemaligen Stallungen des ältesten Schwabenheimer Gehöftes – gleich neben dem stimmungsvollen Landgasthof Engel. Neben den eigenen Produkten können dort über 400 Spitzenqualitäten aus aller Welt verkostet und erworben werden.

„Unser Ziel ist es, den hervorragenden rheinhessischen Erzeugnissen einen gebührenden Platz im Konzert der internationalen Weinwelt zu geben“, kommentiert der Senior-Winzer. Gemeinsam mit seinem Sohn Dennis trägt er die Verantwortung für den An- und Ausbau der vielfach preisgekrönten Weine des Guts. Vater und Sohn arbeiten dabei Hand in Hand. Mit Können und Leidenschaft haben sie das Weingut zu einer festen Größe in Rheinhessen etabliert.

„Die Qualität unserer Weine beginnt im Weinberg. Geringer Anschnitt, Ausdünnen und selektive Handlese bringen bei geringen Erträgen hochwertiges Lesegut. Unser Grundsatz ist es, ‚Spitzenqualität‘ zu erzeugen, vom feinfruchtigen Qualitätswein bis hin zu edelsüßen Raritäten“, sagt Georg-Ludwig Immerheiser. Das ganze Jahr gibt es Weine aus den eigenen Weinbergen. Bevorzugt wird die Burgunderfamilie, vom Weißburgunder über den Grauburgunder bis hin zum Spätburgunder, aber auch Riesling gehört zu den besonderen Spezialitäten ebenso wie der handgerüttelte Sekt.

Rotweine werden in Barriques zu vollendeter Reife geführt. „Beim Rotwein favorisieren wir die kostenintensive offene Maischegärung und den dreijährigen Ausbau im kleinen Holzfass“, sagt Dennis Immerheiser, der für Anbau und Pflege der Trauben auf den 13 Hektar Rebflächen verantwortlich zeichnet. Doch nicht nur die edlen Tropfen aus dem Keller lohnen einen Besuch. Auch die Küche zeigt sich als Aufführungsort erstklassiger Darbietungen. Und wer sich gerne etwas länger mit Küche und Keller des Hauses bekannt machen möchte, quartiert sich einfach in einem der charmant-ländlichen Gästezimmer mit Drei-Sterne-Komfort ein. Ein Besuch bei den Immerheisers bleibt eben spannend!

Restaurant VINUM
Öffnungszeiten: 
Mi. bis So. 18.00 – 23.00 Uhr
Sonn- und Feiertage zusätzl. 12.00 – 14.00 Uhr
Kreditkarten: Mastercard, EC-Cash, Visa.

Landgasthof Engel
Markt 8, 55270 Schwabenheim
Öffnungszeiten: täglich 12.00 – 14.00 Uhr und 17.00 – 23.00 Uhr

Vinothek
Öffnungszeiten täglich 14.00 – 23.00 Uhr

Weingut Immerheiser

Inhaber: Familie Immerheiser

Schulstraße 6–10
55270 Schwabenheim

Telefon: 0 61 30 / 94 18 00
Telefax: 0 61 30 / 9 41 80 80

eMail: info@immerheiser-wein.de
Homepage: http://www.immerheiser-wein.de
ANZEIGE


Cases de Son BarbassaDeluxe-Doppelzimmer ab 185,- Euro» Zum Angebot...