Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

Seehotel Luitpold

GANZJÄHRIG KOSTBARES Tegernsee-Feeling genießen

Entspannt sitzt Alexander Sego am im Wiener Dorotheum erstandenen Empfangstisch in der Lobby des Seehotels Luitpold in Tegernsee. Das war nicht immer so. „Als ich das heruntergewirtschaftete Hotel mit unverbaubarem Seeblick 2005 erwarb, konnte ich nicht ahnen, welche Herausforderungen auf mich zukommen sollten“, erinnert sich der bayerische Amerikaner.

„Ich musste das vernachlässigte Hotelgebäude damals 26 Monate lang zusperren, entkernen und komplett sanieren. Eine nicht einfache Aufgabe.“ Geklappt hat es trotzdem: Seit zwölf Jahren hat der Hotelbetriebswirt das „einzigartige, denkmalgeschützte Vier-Sterne-Seehotel“ in exponierter Lage am See etabliert. Fachgerecht instandgesetzt und frisch herausgeputzt, zeigen sich seither die 18 individuell gestalteten Zimmer. Besonderes Augenmerk galt der Gestaltung der Bäder mit Objekten von Philippe Starck und Lefroy Brooks.

Auch jüngst wurde wieder investiert. „Wer stehen bleibt, geht rückwärts. Gerade in der Hotelbranche gilt dieser Satz“, sagt Alexander Sego. „Deshalb haben wir im Winter das Restaurant aufgefrischt. Mit neuen Farben, Stühlen und Stoffen.“ Sego weiß, was seine Gäste wünschen.

Im Sommer ist die vorgelagerte Sonnenterrasse mit Seeblick der erklärte Lieblingsplatz für Einheimische und Anhänger des Hauses, am Abend die angesagte Lake Side Bar. „Auch bei zahlreichen Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Showbiz, die sich hier in Tegernsee niedergelassen haben, sind das Restaurant und die Bar mit Lounge-Terrasse besonders beliebt“, freut sich der Gastgeber über den Zuspruch. Eine realistische Einschätzung, wie ein Blick in das Gästebuch mit Statements zahlreicher Prominenter verrät.

Hat man vor, im Restaurant zu speisen, darf man sich auf die bevorstehenden Darbietungen aus Küche und Keller freuen. Hübsch auf dem Teller angerichtet, finden feine Luitpold-Klassiker wie der Saibling von der ortansässigen Fischerei, Thai Curry oder Ossobuco von der Kalbshaxe auf Fettuccine ihren Weg auf die schön eingedeckten Tische. Als weitere kulinarische Attraktion auf der Speisekarte zählt Fleisch in Premium-Qualität. Steak-Liebhaber sind begeistert vom Entrecote vom „Grass fed Wagyu Rind“, vom T-Bone Steak „Salt Moss Dry Aged“ – begleitet von leckeren Beilagen wie Trüffel- oder Kräuterbutter, Röstkartoffeln oder Curry-Ananas-Risotto. Doch nicht nur kulinarisch kann Alexander Sego seinen Gästen attraktive Angebote machen.

Ob „Bürgermeister-Talk“ in der Lake Side Bar im Rahmen des kommunalpolitischen Stammtisches, „Happy Hour“, „After Work Meeting“ oder die zahlreichen Seefeste im Sommer − im Seehotel Luitpold ist immer etwas los.

Öffnungszeiten Küche: 17.00 – 22.00 Uhr
Ganzjährig geöffnet
Ruhetag: keiner

Seehotel Luitpold

Gastgeber: Alexander Sego

Hauptstraße 42 (gegenüber Seebad Tegernsee)
83684 Tegernsee

Telefon: 0 80 22 / 18 77 97 - 0
Telefax: 0 80 22 / 18 77 97 - 23

eMail: info@seehotel-luitpold.de
Homepage: http://www.seehotel-luitpold.de
ANZEIGE


Valsegg Chaletsab 180,- Euro p. Person » Zum Angebot...

Pleta del Mar, MallorcaJunior-Suite ab 500,- Euro» Zum Angebot...

Milaidhoo MaledivenTop-Angebote für das neue Highlight» Zum Angebot...