Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

Yachting & Style Heft 24

SPIRIT OF THE SPITFIRE
Das neue Aeroboat wird vom legendären Rolls-Royce-Merlin-V12-Motor angetrieben

Diese Designstudie des renommierten englischen Superyacht-Designers Claydon Reeves soll das Yachtdesign revolutionieren: Das Luxus-Speedboat wurde von den legendären Spitfire-Kampfflugzeugen inspiriert und wird auch von dem gleichen Rolls-Royce-Motor angetrieben. Insgesamt sollen nur zehn dieser Superyachten gebaut werden, der Preis beträgt stolze 2,5 Millionen Euro. Präsentiert wurde die Design-Studio gemäß dem Motto „Noblesse oblige“ im Rolls-Royce-Showroom in London.

Ein Sprecher von Claydon Reeves sagte: „Das Aeroboat wird ohne Frage eine der schnellsten und elegantesten kleinen Yachten werden, die jemals produziert wurden. Es ist perfekt für alle, die das Frühstück in St. Tropez oder Antibes lieben und zum Lunch in Monaco sein möchten.“

Der Schlüssel zum Design und natürlich auch zu der außergewöhnlichen Geschwindigkeit des Bootes ist der renommierte, original Rolls-Royce-Merlin-Motor. Das aufgeladene Aggregat, unterstützt durch ein maßgeschneidertes Getriebe, katapultiert mit seinen 2500 PS das 14,64 Meter lange und 2,98 Meter breite Boot zu Geschwindigkeiten von über 50 Knoten – und gewährleistet dabei im Gegensatz zu anderen Speedboats noch eine stilvolle Art des Reisens. Das Interieur-Design des Aeroboats erinnert mit seinem exklusiven Leder und hölzernen Intarsienarbeiten an einen englischen Sportwagen. Unter Deck gibt es im Bugbereich eine großzügige Kabine mit einem Doppelbett sowie einem kleinen Bad en suite.

 

Die Designer planen eine limitierte Auflage von zehn Aeroboats zu bauen, zugeschnitten auf die persönlichen Bedürfnisse und Wünsche des jeweiligen Kunden, von Cockpit-Layout und Innenverkleidungen bis zu verschiedenen Motor-Spezifikationen. Claydon Reeves beschreibt sich selbst als einen britischen Yacht-Designer einer „neuen Generation“. Er eröffnete sein Design-Büro mit Sitz in Hampshire vor zwei Jahren, um dem exklusiven Yacht-Design „neues Leben einzuhauchen“. Insgesamt verfügt sein Team über mehr als dreißig Jahre Erfahrung in der Superyacht-Industrie. 

 www.claydonreeves.com

Die aktuelle YACHTING & STYLE Ausgabe 9/2013, Heft 24, erhalten Sie in unserem Online-Shop, einfach auswählen und bestellen, oder genießen Sie YACHTING & STYLE dreimal im Jahr im kostengünstigen Abonnement frei Haus.

ANZEIGE