Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

Spa & Golf Resort Weimarer Land

© Spa & GolfResort Weimarer Land

EIN ELDORADO für Golfliebhaber

Kunst- und Kulturinteressierten ist die thüringische Stadt Weimar (UNESCO-Weltkulturerbe) längst ein Begriff. Inzwischen kann die Region aber auch als Golf-Reiseziel punkten, denn vor den Toren der Stadt empfängt ein ganz besonderes Hideaway seine Gäste: das bezaubernde Vier-Sterne-Superior Spa & GolfResort Weimarer Land mit einer der schönsten Golfanlagen Deutschlands.

Zu verdanken ist dies dem Unternehmer Matthias Grafe und seiner charmanten Frau Astrid. Als der gebürtige Westfale erfuhr, dass auf dem Areal des ehemaligen Guts Krakau ein Vergnügungspark entstehen sollte, kaufte er den alten Gutshof samt 150 Hektar Land, begann mit dem Bau der Golfplätze und setzte so seine Geschäftsidee um. „Im August 2010 eröffneten die ersten 18 Löcher, im darauffolgenden Mai das Clubhaus und im April 2012 schließlich war das Resort mit weiteren 18 Löchern komplett“, erzählt Matthias Grafe.

Die spektakuläre 36-Loch-Golfanlage (die einzige 36-Loch-Anlage in Mitteldeutschland) mit traumhafter Naturkulisse besteht aus zwei 18-Loch-Golfplätzen und einem 3-LochÜbungsplatz. „Für die exzellente Golfplatzarchitektur zeichnet das renommierte Unternehmen Städler Golf Courses aus Münster verantwortlich. Die Kombination der beiden Plätze ermöglicht drei abwechslungsreiche Varianten, den Bobby Jones Champion Course, den Goethe-Course oder den Feininger Course. Der Amerikaner Jones gilt übrigens als der größte Golfer aller Zeiten“, erklärt der Gastgeber.

Die Anlage wurde 2013 vom Golf-Magazin zum besten neuen Golfplatz Deutschlands gewählt. Im gleichen Jahr eröffnete das Hotel. In den 94 Zimmern und Suiten im französisch-belgischen Landhausstil trifft Historie auf Zeitgeist, Gemütlichkeit auf Eleganz und maximalen Komfort (u.a. TV/WLAN, hochwertige TRECA-Paris-Betten).

Ein weiteres Highlight ist die „Lindentherme“ – eine sensationelle SPA-Oase auf 2500 Quadratmetern. Hier sorgen Massagen und Beauty-Treatments für ein absolutes Wohlgefühl. Golfer erhalten speziell auf ihren Sport zugeschnittene Behandlungen. Wer im fantastischen Infinity-Außenpool seine Bahnen zieht, der hat die wunderbare Illusion, fast auf dem Golfplatz dabei zu sein. Außerdem gibt es natürlich viel Gutes aus Küche und Keller.

Für die Kulinarik in den drei Restaurants zeichnet Küchenchef Marcel Fischer verantwortlich. Der 34-Jährige blickt bereits auf namhafte Stationen wie die Villa Rotschild in Frankfurt-Königstein zurück, hat bei Spitzenköchen wie Johannes King und Johann Lafer am Herd gestanden. Die Vinothek beherbergt mehr als 180 Positionen edler Tropfen. Und noch etwas ganz Besonderes bietet das Spa & GolfResort Weimarer Land. Verliebte können sich unter freiem Himmel direkt auf dem Golfplatz das Ja-Wort geben.

Golf-Highlights 2019
Die B100 Championship vom 16. bis 17. Mai 2019
anlässlich 100 Jahre Bauhaus
8. Triple GOLF Trophy vom 15. bis 18. August 2019
9. HüttenZauber vom 25. bis 27. Oktober 2019

Zu allen drei Veranstaltungen bietet das Resort
Arrangements an.

94 Zimmer und Suiten
- Mary Malone Home Style Shop
- Bobby Jones Smokers Lounge,
- Tagungs- und Festräume
- Hochzeits-Location mit Trauungsmöglichkeit
- barrierefrei

Kinder: Spielplatz, Rabbit-Club, Betreuung,
Hunde: 30 Euro

Kreditkarten: alle

Spa & Golf Resort Weimarer Land

Gastgeber: Astrid und Matthias Grafe
Hoteldirektor: Mark A. Kühnelt

Weimarer Straße 60
D-99444 Blankenhain

Telefon: 00 49 / (0) 3 64 59 / 61 64 0
Telefax: 00 49 / (0) 3 64 59 / 61 64 44 19

eMail: info@spahotel-weimar.de
Homepage: http://golfresort-weimarerland.de
ANZEIGE