Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

Belvita Hotel Hohenwart

ZU HAUSE bei Freunden

Urlaub im „Hotel Hohenwart“ in Schenna oberhalb von Meran gehört für viele zum Schönsten für Augen, Gaumen und Seele. Getragen wird das „Hohenwart“-Gefühl, das viele Stammgäste am Haus so schätzen, von der Gastgeberfamilie Mair, wohlgeübt darin, ihrem Publikum ein „Zuhause bei Freunden“ zu bieten.

Mit viel Platz und Raum für familiäre Atmosphäre, für die herzliche Umsorgung der Gäste, für ein wohltuendes Miteinander im Rahmen von geführten Wanderungen oder Kochkursen. Alles ist angerichtet für eine kostbare Auszeit vom Alltag. Nichts verstellt den Blick, frei schweift er ins Land hinauf zu den imposanten Dreitausendern der Texelgruppe und über Zedernwipfel hinunter nach Meran. Und doch lohnt ein genauer Blick auf die neu gestaltete Poollandschaft inklusive Wellnessbereich.

„Seit März dieses Jahres erwartet die Gäste ein großes Innen-Schwimmbad nebst Kleinkinderbecken, eine Familien-Erlebnis-Sauna, ein Dampfbad und sanft wärmende Infrarotkabinen“, erzählt Gastgeberin Gerti Mair. „Damit ist Entspannung und Wohlgefühl für die ganze Familie garantiert.“ Sehr schön auch die Daybeds zum Relaxen, die Hängematten und natürlich die bequemen neuen Liegebereiche. „Für Kids, die sich anderweitig vergnügen möchten, gibt es ein separates neues Spielzimmer.“ Doch damit nicht genug. Im letzten Jahr wurde auch der Speisesaal erweitert und punktet nun mit einem lichtdurchfluteten Bistrobereich mit großen Fensterfronten.

Und natürlich schwärmen auch Gourmetzungen von den vorzüglichen Darbietungen aus Küche und Keller. Küchenchef Markus Marmsoler ist ein Meister seines Fachs und bestimmt seit nunmehr 30 Jahren den Küchenstil des Hauses. Vom Frühstück bis zum Dinner erwartet den Gast Verwöhnqualität auf hohem Niveau. Vorwiegend frische und regionale Produkte sind es wert, die alpinen und mediterranen Gerichte zu bereichern. Die Natur vor der Haustür und örtliche Lieferanten steuern vieles bei. Fleisch entstammt der eigenen Schafzucht, der Metzger liefert das Kalbsfleisch, die heimische Bäuerin Wildkräuter, Käse kommt von der ortansässigen Käserei. Den verwöhnten Gaumen erfreuen Säfte aus eigenem Obstanbau und das Bier steuert die familieneigene Brauerei bei.

Eine Entdeckung wert ist auch der beeindruckende Weinkeller mit einer Auswahl edler Tropfen, die darauf warten, entdeckt und verkostet zu werden. Insgesamt rund 400 Schätze aus dem sonnenverwöhnten Italien birgt die Hohenwart-Vinothek. Ein weiteres Highlight ist das reichhaltige Frühstücksbüfett – genossen auf der Hotelterrasse mit grandiosem Ausblick ins Grüne, dazu ein zarter Duft von Rosenblüten und Vogelgezwitscher. Und am Abend verzaubert das feine Fünf-Gänge-Menü – in den gemütlichen Tiroler Stuben oder im Sommer unterm romantischen Sternenhimmel auf der Hohenwart-Terrasse – und lässt den Alltag rasch in weite Ferne rücken.

Neben der höheren Kulinarik sind die mehrfach ausgezeichnete Wellness-Oase mit 360-Grad-Panoramablick und natürlich das Ambiente sowie ein Rundumprogramm mit Wein- und Olivenöl-Verkostungen, geführten Wanderungen und Kochkursen weitere gewichtige Gründe, bei Familie Mair kostbares Urlaubsglück zu erleben.

93 Zimmer und Suiten in vier verschiedenen Häusern.
Preise je nach Saison und Kategorie.
Doppelzimmer ab 140 Euro pro Person inkl. Halbpension.

Entfernung zum Flughafen:
Innsbruck 157 km
Verona 180 km

Belvita Hotel Hohenwart

Gastgeber: Familie Mair

Verdinserstraße 5
I-39017 Schenna


Telefon: 00 39 / 04 73 / 94 44 00
Telefax: 00 39 / 04 73 / 94 59 96

eMail: info@hohenwart.com
Homepage: http://www.hohenwart.com
ANZEIGE


Milaidhoo MaledivenTop-Angebote für das neue Highlight» Zum Angebot...