Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

Hotel Kaiserhof

ÄSTHETISCHE Gastlichkeit verstehen und erleben

Sofort fällt das schmucke schwarzweiße Fachwerkhaus mit den goldenen Lettern „Hotel Kaiserhof“ und der eleganten großen Terrasse davor ins Auge. Im Herzen von Medelon gelegen, einem idyllischen Ortsteil von Medebach, empfängt das Hotel mit der goldenen Krone im Logo insbesondere Gäste, die den feinen Genüssen aus Küche und Keller zugetan sind.

Der junge Patron Matthias Schnorbus, der sein Faible fürs Kochen während eines Schulpraktikums entdeckte, hat in den vergangenen sechs Jahren viel geleistet, um den Kaiserhof in Feinschmeckerkreisen als eine führende Adresse im Sauerland zu etablieren. 2011 musste Schorbus, damals gerade einmal 21 Jahre alt, die Entscheidung treffen, wie es mit dem seit 1836 in Familienbesitz befindlichen Hotel weitergeht.

Zum Glück entschied sich der junge Gastgeber für sein Elternhaus, investierte in Ambiente und Interieur und wandelte die Küche des Hauses von gutbürgerlich in gehoben kreativ um. „Das war die beste Entscheidung, die ich je getroffen habe. Und jetzt nach sechs Jahren kann ich rückblickend sagen, dass auch meine Gäste die ästhetische Gastlichkeit, die ich in meinem Restaurant ‚Kaiserstube‘ lebe und zelebriere, verstehen und bewusst erleben“, freut sich der 29-Jährige. Auch über die Tatsache, dass ihn jetzt ein Team unterstützt, welches mit Freude sein Konzept umsetzt.

Täglich stellt der unkonventionelle Hausherr sein Talent in der Küche unter Beweis. Hier bereitet er aus besten Zutaten seine anspruchsvollen und kreativen Gerichte zu. Die Klassiker des Hauses werden von ihm mit gleicher Aufmerksamkeit und Liebe zubereitet wie sein viergängiges „Menu du Patron“. Je nach Saison und Intuition des Kochkünstlers könnte dieses mit einer (Bouillabaisse) Hummerschaumsuppe beginnen, gefolgt von hausgemachten Bandnudeln mit Sommertrüffel. Zum Hauptgang verwöhnt vielleicht ein Kalbsfilet (Bisonfilet) mit Pfifferlingen (Herbsttrompeten) und Rösti (Kürbisgnoccis) und zum Dessert freut sich der Gaumen über Schokolade, Schokolade, Schokolade ...

„Jetzt im Oktober sind meine Gemüse-Favoriten die verschiedenfarbigen Beten. Dann stehen natürlich noch Steinpilze und Rehbraten (Rehrücken) auf dem herbstlichen Speiseplan sowie köstliche Beerenfrüchte in Form von Holunder und Schlehen“, gibt der Patron bekannt. Schnorbus’ Weinkarte ist mit ihren 120 Positionen international aufgestellt und harmoniert vorzüglich mit seinen Zubereitungen.

Die zwölf eleganten und komfortablen Hotelzimmer und Suiten laden zu erholsamen Urlaubstagen ein. So lässt sich das Sauerland mit seiner herrlichen Natur und den nahezu unbegrenzten Freizeitmöglichkeiten perfekt erkunden.

Öffnungszeiten Küche:
Montag bis Sonntag 12.00 – 14.30 Uhr, 17.30 – 21.30 Uhr
Reservierung erwünscht
Zimmerpreise: 60 – 85 Euro pro Person inklusive Frühstück
Kreditkarten: American Express, Diners Club, Mastercard, Visa, EC-Karte.

Hotel Kaiserhof

Gastgeber: Matthias Schnorbus

Orkestraße 42
59964 Medebach-Medelon

Telefon: 0 29 82 / 85 47

eMail: kaiserhof-medelon@web.de
Homepage: http://www.kaiserhof-medelon.de
ANZEIGE


Valsegg Chaletsab 180,- Euro p. Person » Zum Angebot...

Pleta del Mar, MallorcaJunior-Suite ab 500,- Euro» Zum Angebot...

Milaidhoo MaledivenTop-Angebote für das neue Highlight» Zum Angebot...