Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

HIDEAWAYS SKI Special VIII

Der wundervolle Spätherbst neigt sich dem Ende entgegen und es wird höchste Zeit, den Winterurlaub zu planen, denn der erste Schnee ist in den Hochalpen bereits gefallen. Seit gut zwei Jahren macht ein wiederentdeckter Ort in der Schweiz international auf sich aufmerksam: Andermatt, der über drei Alpenpässe aus den großen Metropolen München, Mailand und Zürich bequem erreichbar ist.

Der ägyptische Investor Samih Sawiris will hier im Schweizer Kanton Uri das größte Luxusresort der Alpen errichten: Insgesamt sollen sechs Hotels mit 850 Zimmern, dazu 500 Ferienwohnungen und 25 Villen, alle auf höchstem Niveau, entstehen. Wenn man sich sein erstes Deluxe-Hotel, das The Chedi Andermatt anschaut, dann hat man eine Vorstellung, was hier entstehen wird.

Das Luxus-Hideaway fügt sich erstaunlich harmonisch in das beliebte Bergdorf ein. Dabei ahmt es aber nicht den hier üblichen Chalet-Stil nach, sondern setzt auf klare Linien. Der wahre Luxus des Hotels liegt unverkennbar in seiner Großzügigkeit. In den 123 Zimmern und Suiten werden der Bezug zur Natur und die Liebe zum Detail sichtbar, die im gesamten Hotel gepflegt werden. Jetzt wurde es vom GaultMillau Schweiz zum „Hotel des Jahres 2017“ gewählt. Der renommierte Gastroführer kürt jedes Jahr das beste Hotel des Landes für das darauffolgende Jahr, der Titel zählt zu den besten und wichtigsten Auszeichnung der Schweizer Hotellerie.

Aber die Schweiz ist ja insgesamt für ihre Hochklassigkeit bekannt. In einem historischen Patrizierhaus befindet sich wenige Kilometer von St. Moritz entfernt in Madulain, dem kleinsten Dorf des Engadins, das Chesa Stuva Colani, ein „Hideaway“ im besten Sinne des Wortes. Insgesamt nur dreizehn Zimmer und Suiten empfangen hier Gäste mit Sinn für Schönheit und Design.

Das Capra ist ein neues Boutique Hotel, welches im Dezember 2014 seine Türen geöffnet hat. Am oberen Ortsteil von dem wunderschönen Saas-Fee gelegen, bietet es seinen Gästen schlichten Luxus und viel Komfort. Der traditionelle Chalet-Stil, kombiniert mit lokalen Elementen und Materialien, bietet eine entspannte Atmosphäre für totale Erholung.

Kurz vor der Eröffnung steht das Ultima Gstaad Resort & Spa, hier sollen sich die Gäste nicht wie in einem Hotel fühlen, sondern wie in einem privaten Zuhause. Es gibt keine Rezeption, sondern für jeden Gast einen persönlichen Ansprechpartner während seines gesamten Aufenthaltes.

Für allerhöchste Ansprüche steht auch das Chalet Spa in Verbier, hier finden Luxus-Traveller ein alpines Hideaway vom Allerfeinsten.

Top-Komfort bietet auch das Bogner-Chalet im österreichischen Leogang, es ist das Highlight des Mountain-Resorts Priesteregg. Die Inhaber, Huwi und Renate Oberlader, haben mit ihrer Design-Skihütte „hendl fischerei“ für ein weiteres visionäres Ausrufezeichen gesorgt.

Urlaub auf höchstem Niveau erwartet sprichwörtlich die Gäste des Alpen-Wellness Resorts Hochfirst, das vor einer beeindruckenden Bergkulisse in Obergurgl liegt. Beste Ski-in/Ski-out-Bedingungen, gediegener Luxus, stilvolle Tiroler Gemütlichkeit und der bekannt zuvorkommende Service machen das Haus zu einem der führenden Wintersporthotels in Österreich.

Das Herz der Traditionsmarke Bentley kann man jetzt in der Bentley-Lodge in Kitzbühel erleben, die nicht nur ein Domizil für den Urlaub bietet, sondern auch die Möglichkeit, die hochkarätigen Fahrzeuge aus Crewe einmal Probe zu fahren.

Thomas und Martina Klocke
Herausgeber / Publisher

ANZEIGE

AUSZEIT FÜR GENIESSER

Bildbände zum Träumen, Verschenken und Genießen

Unsere wertvoll produzierten Bildbände, die bereits beim Lesen zum Träumen einladen, sind außergewöhnliche Präsente mit denen man lange in Erinnerung bleibt. 
» Unser exklusives Angebot ...