Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

Yachting & Style Heft 35

Dominator Ilumen 28 M | © Jeff Brown

Der erste und der letzte Tag mit einer Yacht sollen nach einhelliger Meinung vieler Bootsbesitzer angeblich die schönsten sein! Bei Dr. Arnold Kawlath ist es aber nicht so, im Jahre 2011 legte er sich eine wunderschöne Jongert Segelyacht zu, mit der er begeisternde Törns unternahm und unvergessliche Stunden erlebte. Nomen est omen, ihr keltischer Name „Anamcara“ bedeutet übersetzt „Freund meiner Seele“. Aus Altersgründen trennt er sich nun von dem Zweimaster mit dem eindrucksvollen Spinnaker, zum Abschied hat er einen berührenden Liebesbrief an seine Anamcara geschrieben.

Ganz so emotional geht es bei der neuen Dominator Ilumen 28M nicht zu, wobei die Premiere im Monaco Yacht Club auch ein spektakuläres Ereignis war. Der Launch der Yacht mit ihrem außergewöhnlichen Design, dem großzügigen Layout und zahlreichen technischen Raffinessen bedeutet gleichzeitig einen Neuanfang der österreichisch-italienischen Werft.

Damen, der niederländische Mutterkonzern von Amels Yachten, feiert in Monaco Premiere mit seinem hochmodernen Sea Axe Support Vessel, eine Symbiose aus Begleitschiff und eigenständiger Explorer Yacht. Auf dem weitläufigen Außendeck haben große Tender, Segelschiffe, U-Boote, Helikopter, Amphibienfahrzeuge oder Luxus-Geländewagen reichlich Platz.

Bentleys Veredelungsschmiede Mulliner hat in Zusammenarbeit mit den Experten des britischen Unternehmens Princess Yachts das ultimative Sondermodell des Continental GT Convertible geschaffen: eine Edition, deren Design an das von eleganten Yachten angelehnt ist und die auf nur 30 Exemplare weltweit limitiert ist.

Außen bestimmen die brillanten Farben Glacier White und Sequin Blue das Bild, während das Interieur von den klaren, souveränen Designlinien und Materialien beeinflusst ist, die sonst nur auf Yachten zu finden sind. Der Galene Edition von Mulliner kombiniert die schönsten Elemente des maritimen Lebensstils mit einem Luxus-Cabriolet. Kunst spielt auch auf Yachten eine große Rolle. Der in Südafrika geborene britische Künstler Conor Mccreedy gestaltet einzigartige monochrome Splash-Art, seine Lieblingsfarbe ist dabei das aus außergewöhnlichen Farbpigmenten und exklusiv für ihn hergestellte „Mccreedyblue“. Kunsthistoriker bezeichnen diese Farbe als ein Symbol für das tiefblaue Meer, das auf geheimnisvolle Weise von den Sternen bewegt wird. Keine Frage, dass diese Splash Paintings auf Yachten eine einzigartige Aura ausstrahlen.

Martina und Thomas Klocke
Herausgeber / Publisher

Die aktuelle YACHTING & STYLE Ausgabe 9/2017, Heft 35, erhalten Sie in unserem Online-Shop, einfach auswählen und bestellen, oder genießen Sie YACHTING & STYLE dreimal im Jahr im kostengünstigen Abonnement frei Haus.

ANZEIGE


Milaidhoo MaledivenTop-Angebote für das neue Highlight» Zum Angebot...