Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

A LA CARTE März 2018

ZUM TITEL: Eine Institution – der Nassauer Hof in Wiesbaden

Wo früher Könige, Fürsten und Herzöge residierten, erwartet heute Gäste aus aller Welt ein Höchstmaß an Luxus und Gastlichkeit: Die Rede ist vom Nassauer Hof in Wiesbaden, eine der Ikonen der Fünf-Sterne-Hotellerie in Deutschland, Gründungsmitglied der Selektion Deutscher Luxushotels. Seit letztem Jahr präsentiert er sich unter der kompetenten Leitung von Julia und Constantin Ritter von Deines exklusiver und zeitgemäßer denn je. Der Nassauer Hof ist aber nicht nur eine Legende der Hotellerie, sondern auch der Gourmandise und des Hochgenusses. Seite 38 Jahren trägt er ununterbrochen einen Michelin-Stern. Unter der Leitung von Küchenchef Michael Kammermeier wird hier heute im legendären Restaurant „Ente“ Kochkunst in Perfektion zelerbiert. Unseren Titel ziert die Komposition Schottische Jakobsmuscheln, Pak Choi, Curry und Koriander.

TITELTHEMEN

Hotels & Restaurants á la Carte
» Frankfurt & Rheingau
» Heidelberg - entlang des Neckars
» Niederrhein

AUSSERDEM

» Die besten Winzer
In vino veritas -Empfehlungen für unkomplizierten Weingenuss

SZENE
à la carte:
Neuigkeiten aus aller Welt

VORSCHAU á la carte:
Das nächste A LA CARTE erscheint am 29. März 2018.


Ausführliche Portraits über die oben aufgeführten Hotels und Restaurants lesen Sie in der A LA CARTE Ausgabe 3/2018, erhältlich in unserem Online-Shop, einfach auswählen und bestellen, oder entdecken Sie mit einem A LA CARTE Abonnement zwölfmal im Jahr außergewöhnliche Hotels und Restaurants der schönsten Metropolen und liebenswertesten Regionen.

ANZEIGE