Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

HIDEAWAYS Heft 45

HIDEAWAYS – Best City Hideaway 2018
Roomers Munich, Germany

Nach Frankfurt und Baden-Baden eröffnete das dritte Haus der stylischen Hotelmarke Roomers der Gekko Group Ende September 2017 in München. Sinnlich und erfrischend individuell verbindet es edles Design mit authentischem Service. Ein Ort, an dem die Leidenschaft für die schönen Seiten im Leben geteilt wird. Es ist ein Ort der Gastfreundschaft und des Genusses, der binnen kürzester Zeit zum Hotspot der bayerischen Landeshauptstadt wurde, was nicht zuletzt der Erfolg des sympathischen und eloquenten Gastgebers und Direktors Bardia Torabi ist.

Das Lifestyle-Hotel liegt mitten im Stadtzentrum an der Landsberger Straße nahe der Theresienwiese. Für sein Interior Design zeichnet die Amsterdamer Designfirma concrete verantwortlich. Die Designer sind bekannt für ihren avantgardistischen Stil. Bestes Beispiel dafür ist die außergewöhnliche Lobby. Sie lädt mit ihrer angeschlossenen Bibliothek zum Verweilen ein, ist eher hippe Lounge als „nur“ ein Entrée. Naturmaterialien wie Holz, Leder und Marmor dominieren und kreieren eine Lifestyle-Atmosphäre, die zugleich warme Sinnlichkeit verströmt. Die dunklen, erdigen Töne bilden einen spannenden Kontrast zu den glänzenden Kupferelementen.

 

Natürlich verfügen auch die 281 Zimmer und Suiten über alles, was sich ein Reisender wünschen kann: vom Bang & Olufsen Soundsystem über Nespresso-Maschinen, Apple TV und Android Miracast bis hin zu kostenlosem Wi-Fi und einer gut sortierten In-Room-Bar. Die Stilmischung aus zeitgenössischen Elementen, in gewagter Kombination mit überraschenden Details und außergewöhnlicher Kunst, verleiht dem Haus trotz seiner Größe einen charmanten und privaten Boutiquehotel-Charakter.

Eine Bereicherung für die Münchner Nightlife-Szene ist die Erlebnis- Gastronomie im neuen Roomers. In Kooperation mit Entourage Group Amsterdam eröffnete das megaangesagte IZAKAYA Asian Kitchen & Bar. Nach Amsterdam, Hamburg und Ibiza ist es das vierte IZAKAYA-Restaurant der Gruppe. In der niederländischen Metropole gehört es seit Jahren zu den Top-Restaurants der Szene. Das einzigartige Shared-Dining-Konzept bietet moderne japanische Küche mit südamerikanischen Einflüssen – jeder Gang sorgfältig zubereitet von Chefkoch Hariprasad Shetty und seinem Team. Das anspruchsvolle Menü aus unkonventionellen Gerichten entsteht aus der Mischung traditioneller und innovativer Techniken. Freunde der Nacht werden gleich nebenan ihr neues Sehnsuchtsziel finden: Die Roomers Bar.

Eine weitere Besonderheit ist der HIDDEN ROOM, ein Raum-im-Raum-Konzept direkt neben der Roomers Bar. Der „verborgene Raum“ bringt den Gast zurück in die 1960er-Jahre. Mit unterschiedlichsten DJs soll das Ausgehen und Feiern zelebriert werden.

Wir gratulieren General Manager Bardia Torabi und seinem Team ganz herzlich zu dieser Auszeichnung!

Die aktuelle HIDEAWAYS Ausgabe 3/2018, Heft 45, erhalten Sie in unserem Online-Shop, einfach auswählen und bestellen, oder genießen Sie HIDEAWAYS viermal im Jahr im kostengünstigen Abonnement frei Haus.

ANZEIGE


Frühling auf Mallorca Attraktive Angebote für das Castel Son Claret» Zum Angebot...

Coquillade Village, LuberonDZ ab 250.-» Zum Angebot...

Villa Belrose St TropezAttraktive Angebote» Zum Angebot...

Vakkaru MaldivesAttraktive Eröffnungsangebote!» Zum Angebot...