Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

A LA CARTE Januar 2019


© The Table, René Riis

ZUM TITEL: Drei-Sterne-Glanz über Hamburg bei Kevin Fehling

Dass Kevin Fehling ein begnadeter Cuisinier ist, stellte er schon im Columbia Hotel Travemünde eindrucksvoll unter Beweis. Seit er 2008 seinen ersten Stern bekam, vergingen nur fünf Jahre bis zur Auszeichnung mit drei Macarons vom Guide Michelin. Seit August 2015 gehört sein Restaurant „The Table“ in der HafenCity ebenfalls zum Olymp der Kochkunst. Die wenigen Plätze an seinem geschwungenen Chef’s Table mit Blick in die Küche zählen zu den begehrtesten in Deutschland, zumal das Preis-Leistungs-Verhältnis in dieser Kategorie der Gourmandise mehr als fair ist. Statt an den üblichen einzelnen Tischen sitzen die Anhänger der Fehling’schen Kochkunst an einer langen geschwungenen „Ess-Theke“, an der bis zu 20 Personen Platz finden. Der Tresen aus dunklem Kirschbaumholz ermöglicht den Gästen sowohl Geselligkeit als auch Privatspäre in kleineren Sitzgruppierungen.

TITELTHEMEN

Hotels & Restaurants Á LA CARTE
» Hamburg
» Wien
» Rheinhessen

TRAVEL à la carte
- Die schönsten  » Geheimtipps für Genießer

AUSSERDEM

NEWS à la carte

SZENE à la carte:
Neuigkeiten aus aller Welt

VORSCHAU á la carte:
Das nächste A LA CARTE erscheint am 1. Februar 2019.


Ausführliche Portraits über die oben aufgeführten Hotels und Restaurants lesen Sie in der A LA CARTE Ausgabe 1/2019, erhältlich in unserem Online-Shop, einfach auswählen und bestellen, oder entdecken Sie mit einem A LA CARTE Abonnement zwölfmal im Jahr außergewöhnliche Hotels und Restaurants der schönsten Metropolen und liebenswertesten Regionen.

ANZEIGE