Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

A LA CARTE April 2019

DAS BURGENLAND
Natur und Genuss in der Sonnenstube Österreichs

Das Burgenland präsentiert sich als eine der ältesten, schönsten und wärmsten Kulturlandschaften Europas. Über 300 Sonnentage bescheren eine reiche Traubenernte. Renommierte Winzerinnen und Winzer haben sich mit ihren ausgezeichneten Weinen weltweit einen Namen gemacht. Nichts an diesem Fleckchen Erde ist einseitig, ständig wechseln die Perspektiven: Hügelland und Ebene, Mitteleuropa und Balkan, österreichische und ungarische Sprache, Kultur und Kulinarik.

Während andernorts noch kräftig geheizt wird, beginnt hier der Frühling bereits Anfang März und die ersten Störche ziehen ihre Kreise. Rund um die UNESCO-Welterbe-Region Neusiedler See (der größte Steppensee Mitteleuropas) gruppieren sich malerische Orte.

Herzliche Gastgeber wie Max Stiegl vom Gut Purbach oder Tanja Wallner, charmante Hausherrin im Hotel Wilheminenhof, sorgen dafür, dass sich Reisende rundum wohlfühlen. Vom Gourmettempel der Extraklasse bis zum „Schmankerlwirt“ sind die Tische reich gedeckt für Geschmackserlebnisse burgenländischer Art.

Hotels und Restaurants im Burgenland
» Gut Purbach
» Hotel und Restaurant am Friedrichshof
» Hotel Wilhelminenhof
» Weingut Gager
» Gasthaus Csencsits


Ausführliche Portraits über die oben aufgeführten Hotels und Restaurants lesen Sie in der A LA CARTE Ausgabe 4/2019, erhältlich in unserem Online-Shop, einfach auswählen und bestellen, oder entdecken Sie mit einem A LA CARTE Abonnement zwölfmal im Jahr außergewöhnliche Hotels und Restaurants der schönsten Metropolen und liebenswertesten Regionen.

ANZEIGE


Cases de Son BarbassaDeluxe-Doppelzimmer ab 185,- Euro» Zum Angebot...