Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

WILDERNESS HOME

Unsere kleine Farm im Schwarzwald

Unsere kleine Farm im Schwarzwald

Bären und Elche traben über weiche Wolldecken und zieren im Bad Lampen und Handtuchhalter, und auch die stilechte rustikale Wildwestbar schafft eine authentische Atmosphäre im „Wilderness Home“ im Schwarzwald.

» Weiterlesen...
LEBEN - WOHNEN - ARBEITEN

Viel Freiraum für ein kreatives (Familien-)Leben

Viel Freiraum  für ein kreatives (Familien-)Leben

In Stuttgart öffnete uns Susanne Zellmer, eine erfolgreiche Designerin und Inhaberin der Agentur „Loup Markenstrategie & Design“ ihr Privathaus. Ihre unkonventionelle, moderne Villa ist Ausdruck einer positiven, klaren Lebensphilosophie, in der die Bereiche Familie, Wohnen, Arbeit und Freizeit fließend ineinander übergehen.

» Weiterlesen...
VILLA HARTENECK

Vom Meister inszeniert

Vom Meister inszeniert

Frank Stüve gilt als angesagter Experte für moderne Wohnkultur. Dass der gelernte Florist die stilistische Klaviatur aus Farben, Formen und Proportionen meisterlich beherrscht, zeigt seine private Wohnung. 

» Weiterlesen...
EIN HIDEAWAY FÜR FERIENGÄSTE

Sylt-Urlaub im „Lands End“

Sylt-Urlaub im „Lands End“

Ein besonders individuelles und großzügiges Ferienhaus in absoluter Traumlage ist „Lands End“ in den Dünen vor Hörnum. 180 Quadratmeter Freiraum, verteilt auf vier Ebenen, von denen jede einen spektakulären Meerblick bietet.

» Weiterlesen...
FASZINATION GEWÖLBE

Weinkeller in jahrhunderter alter Bauweise

Weinkeller in jahrhunderter alter Bauweise

Ob Kreuz-, Tonnen- oder Diamantengewölbe, Stutzkuppeln oder Netzgewölbe – an diese jahrhundertealte Bauweise haben die Freunde Anton Gröll und Alois Huber ihr Herz verloren. Zwei der wenigen Gewölbebauer Deutschlands. 

» Weiterlesen...
SAMARA PRIVATE GAME RESERVE

Die Stimme Afrikas

Die Stimme Afrikas

Viele Gäste haben Sarah und Mark Tompkins in den vergangenen Jahren glücklich gemacht, denn ein Besuch im malerischen Samara Private Game Reserve gehört wohl zu dem schönsten Erlebnissen, die Reisende haben können. Es ist eine Oase der Ruhe und hat seine ganz eigene Sprache.

» Weiterlesen...
GELUNGENER UMBAU

Ein furioser zweiter Akt

Ein furioser zweiter Akt

Ein Haus aus dem Jahr 1964 in der für die damalige Zeit typischen Architektur. Mit niedrigem Satteldach, unausgebautem Dachboden, viel dunklem Holz, schwarzen Schieferböden und kleinen Fenstern. Nach umfangreichen Baumaßnahmen krönt ein Walmdach eine lichtdurchflutete Wohnwelt, die mit ihren großen Fenstern die Natur ins Haus holt. 

» Weiterlesen...
SCHLOSS WEHRDEN

Ländliches Wohlleben

Ländliches Wohlleben

Schlösser haben ihren ganz besonderen Reiz. Das gilt auch für die Wohnung der Interieur Designerin Martina vom Hofe auf Schloss Wehrden. Aufwändig renoviert und luxuriös ausgestattet, vermitteln die Interieurs das Flair des Pariser Bürgertums. 

» Weiterlesen...
FERIENDOMIZIL AM WATT

Ein Haus auf Sylt

Ein Haus auf Sylt

Außen - typisch Sylt. Innen - viel Licht, unkonventionelles Kosmoflair und ausgesuchte Designerstücke. Wie ein Maßanzug ist das Haus am Sylter Wattenmeer auf den persönlichen Lifestyle seiner Bewohner zugeschnitten.

» Weiterlesen...
SAMARA PRIVATE GAME RESERVE

Die Stimme Afrikas

Die Stimme Afrikas

Gemeinsam mit ihrem Mann Mark hat Sarah Tomkins sich einen Lebenstraum erfüllt. In der Karoo, der Provinz Eastern Cape, eröffnete das Ehepaar das Samara Private Game Reserve mit luxuriösen Lodges.

» Weiterlesen...

 Weitere Artikel finden Sie im » Home-Stories Archiv

ANZEIGE

COUNTRY STYLE August 2019

DEM HIMMEL GANZ NAH
Neuzeitlicher Luxus auf einem Hochplateau im Friaul
VIVA LA VIDA
Liebeserklärung einer Familie an Mallorca
ÄLSTESTE DEUTSCHE WEBEREI
Für Insider so etwas wie der Rolls-Royce des Textilgewerbes


»  zum Magazin
» Jetzt online bestellen


MARTINA VOM HOFE

„Ich bin leidenschaftliche Interior Designerin und erkenne Potenzial, das andere vielleicht übersehen. „Bei jedem meiner Projekte arbeite ich so akribisch, als wenn ich selber bis an mein Lebensende darin wohnen bleiben möchte. Da kann ich einfach nicht aus meiner Haut“, gesteht Martina vom Hofe.