Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

LOUIS C. JACOB

HÖCHSTNOTEN für kulinarische Darbietungen

Bis heute, 228 Jahre nach seiner Gründung, ist das Hotel Louis C. Jacob eine der ersten Adressen in Hamburg − für auswärtige Gäste ebenso wie für Einheimische. Wie kaum ein zweites Haus verkörpert das Fünf-Sterne-Refugium eine zeitgemäße hanseatische Gelassenheit direkt an der Elbchaussee, mit weitem Blick über die Elbe und ins Grüne.

Mit Städte- und Kulturreisenden fühlen sich auch Gourmets und Anhänger kultivierter Wohnkultur im Hotel Louis C. Jacob gewöhnlich besonders wohl. Denn 143 „Jacobiner“ sorgen jeden Tag dafür, dass es den Hotel- und Restaurantgästen aus aller Welt an nichts fehlt. „Gastgeber zu sein, ist für uns kein Beruf, sondern Berufung“, so Hoteldirektorin Judith Fuchs-Eckhoff. Fernab aller städtischen Hektik und Ruhelosigkeit ist das „Leading Hotel of the World“ längst zu einer der Top-Adressen der Luxus-Hotellerie avanciert.

Als Gast logiert man in einem der 63 luxuriösen Zimmer und 21 Suiten, teilweise mit Elbblick, hanseatisch anspruchsvoll und exklusiv. Nichts von der Stange, sondern mit Stil, wohin man blickt. Badezimmer aus Marmor und geschliffenem Granit, restaurierte Empiremöbel und Möbelent würfe aus unterschiedlichsten Hölzern – darunter ein begehbarer Kleiderschrank, der an das Ambiente luxuriöser Kreuzfahrtschiffe erinnert. Den Anforderungen der Zeit entsprechend, wurde auch der Wellness-Bereich jüngst komplett renoviert, neu gestaltet und um einen Fitnessbereich erweitert.

Herzstück der Wellness- Zone ist die 16 Quadratmeter große Sauna. Statt des Trubels einer professionellen Herberge strahlt das Hotel in allen Bereichen die Atmosphäre eines hanseatischen Kaufmannshauses aus – sicherlich das privateste und persönlichste der Hamburger Spitzenhotels.

Ganz oben befindet man sich auch in kulinarischer Hinsicht. Der Gipfel der Gaumenlust wird im „Jacobs Restaurant“ zelebriert, über dem hell zwei Michelin-Sterne glänzen. Einem Gourmet-Tempel dieser Kategorie würdig, beeindruckt der Ort des guten Geschmacks mit Höchstnoten in allen wichtigen internationalen Hotel- und Restaurantführern.

Chefkoch Thomas Martin und sein Team schreiben bei ihrem kochkünstlerischen Wirken die Geschichte der ursprünglichen französischen Hoch-Küche weiter: „Das bedeutet für mich faszinierende Produkte von kompromissloser Qualität, vorwiegend aus der Region, präzises Handwerk und zeitgemäße Zubereitungstechniken. Das Hauptprodukt steht für mich absolut im Mittelpunkt und wird von geschmacksintensiven Soßen getragen“, so Thomas Martin. Anhänger der Martin’schen Kochkunst haben sich vor allem fünf Mittwoch-Abende im Kalender angekreuzt, wenn im Winter und im Frühjahr Thomas Martins Vierländer Ente in einem exklusiven Vier-Gang-Menü zur kulinarischen Aufführung kommt.

Das absolute Genießer-Doppelpaket geht als Superlative am Freitag, den 22. Februar, über die Bühne. Feinschmecker genießen ein fantastisches Fünf-Gang-Menü mit den besten Gerichten von Thomas Martin. Dazu serviert Chef-Sommelier Sebastian Russold seine besten Weine. Zur „Jacob-Familie“ gehört natürlich auch die Weinwirtschaft Kleines Jacob gleich gegenüber dem Hoteleingang. Hier haben die jungen (wilden) Winzer aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, dem Elsass und Südtirol ihren Platz in Hamburg gefunden. Jetzt im Winter entfaltet auch die beliebte Jacobs Bar als Hamburger Institution ihren Zauber. Ein ungezwungener Treffpunkt für anregende Gespräche in geselliger Runde.

Nicht lange auf sich warten lässt ein weiteres Winter-Highlight auf der berühmten Lindenterrasse hoch über der Elbe: Ab dem 15. November kann man auf der Eisstockbahn gegeneinander antreten. Neben dem sportlichen Spaß warten heißer Glühwein und warme Maroni auf ein stimmungsvolles Erlebnis. Einzigartig und unvergesslich bleiben natürlich die Elbphilharmonie-Arrangements des Louis C. Jacob. Das inspirierende Angebot umfasst fast 40 Konzert-Highlights!.

85 Zimmer und Suiten
Übernachtungspreise nach Saison und Kategorie

- Bankett- und Tagungsräume

LOUIS C. JACOB

Hotel Louis C. Jacob
Hoteldirektorin: Judith Fuchs-Eckhoff

Elbchaussee 401-403
22609 Hamburg

Telefon: 0 40 / 82 25 50
Telefax: 0 40 / 82 25 54 44

eMail: jacob@hotel-jacob.de
Homepage: http://www.hotel-jacob.de
ANZEIGE


Cases de Son BarbassaDeluxe-Doppelzimmer ab 185,- Euro» Zum Angebot...