Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 
HIDEAWAYS TV präsentiert

Velaa Private Island

» English


Newcomer of the Year 2014
Noblesse im Zeichen der Schildkröte

Wenn ein Weltbürger und ein international renommierter Jetset-Architekt die Vision eines in ihren Augen perfekten Urlaubsparadieses auf einer Malediveninsel realisieren, kommt garantiert etwas Unvergleichliches dabei heraus: Velaa Private Island ist die Essenz all dessen, was Luxustraveller vom „süßen Leben“ erwarten dürfen.

Die Malediven boomen. Jedes Jahr werden neue Inseln für den internationalen Tourismus zugänglich gemacht – und kein Ende ist abzusehen. Der Trend geht zu immer spektakuläreren Projekten, insbesondere im Highend-Segment. Jüngstes Beispiel dafür ist Velaa Private Island im Noonu Atoll, 45 Flugminuten vom Malé International Airport entfernt. In Dhivehi, der Sprache der Insulaner, bedeutet Velaa Schildkröte. Und in der Tat sieht Velaa aus der Luft betrachtet wie eine solche aus, wobei die Overwater Villas in der türkisfarbenen Lagune den Kopf darstellen und die eigentliche Insel den Körper.

Über Jahrhunderte legten die Wasserschildkröten im puderzuckerfeinen Sand des umlaufenden Strandgürtels ihre Eier ab. Auch heute ist das nicht anders. Ihre Nester werden geschützt und nach dem Schlüpfen werden die noch kleinen Meeresbewohner in die große Freiheit entlassen. Die Schildkröten gaben der Privatinsel des tschechischen Unternehmers Jirí Šmejc und seiner Frau Radka nicht nur den Namen, sondern bestimmen auch in zahlreichen Details das überaus ansprechende Design des Luxusresorts. Der mehrfach ausgezeichnete Prager Architekt Petr Kolár hat bei der Planung von Velaa Private Island nichts dem Zufall überlassen. Architektur, Raumgestaltung, Möbeldesign, technische Details und Lösungen sowie die Landschaftsplanung lagen komplett in Kolárs Händen und zeigen ein homogenes, durchgestyltes Profil.

» Newcomer of the Year 2014

» Velaa Private Island auf LIVING FINE